Bauberuf - Trockenbaumonteur/-in

Trocken kann man deinen Beruf wirklich nicht nennen.

Trockenbaumonteur/-in

Infos zum Beruf

Ausbildung zum Gesellen
3 Jahre
Duales Studium bei Abitur
Bauingenieur (Bachelor/Master)
Monatsverdienst
Lehrling 700 – 1.400 EUR
Geselle 2.900 - 3.100 EUR

Das ist Dein Beruf.

Trocken ist bei diesem Beruf allenfalls der Arbeitsplatz. Denn wenn der Rohbau steht, stellen die Fachleute für den Innenausbau dort mit modernsten Verfahren und Techniken komplette Wandsysteme, aber auch Decken und sogar Fußböden her. Dank deines Fachwissens können individuelle Raumlösungen Wirklichkeit werden. So verwandeln sich Häuser erst in wirklich angenehme Orte zum Leben.

Damit musst Du rechnen.

Trockenbaumonteure zählen zu den modernen Berufen am Bau und sind heute viel gefragt. Mit deinen fachübergreifenden Kenntnissen im Wärme-, Schall- und Brandschutz kannst du auf ständig wachsende Anforderungen professionell reagieren. Ob bei der Herstellung von Ständerwänden und Deckensystemen mit Gipskarton oder beim Verlegen von Hohlraumböden für Kabel und Leitungen, deine Arbeit steht für technisch perfekten und zugleich auch optisch gelungenen Innenausbau.

Was Du brauchst.

Gestalterisches Talent, handwerkliches Geschick und Sinn für technische Zusammenhänge solltest du im Gepäck haben, wenn du deine Reise als Trockenbaumonteur antrittst. Du musst in der Lage sein, exakt nach Bau- und Montageplänen zu arbeiten, denn keine Wand darf schief werden. Generell kannst du dich auf einen spannenden Materialmix einstellen: Die Arbeit mit Holz, Gips, Metall, Kunststoff, Mineralfaser und vielem mehr muss dich wahrhaft aus dem Häuschen bringen.